Technik aufs Ohr - Der Podcast für Ingenieur*innen und Technikfans

Technik aufs Ohr - Der Podcast für Ingenieur*innen und Technikfans

Folge 129 - Industriedesign: Wie Produkte wirklich designed werden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Industriedesign aus der Praxis: Wie ist es heute, wie war es früher? Wie werden Produkte nutzerfreundlich designed und auf den Markt gebracht. Welche Bedeutung hat das Design für eine Marke? Wie funktioniert die Zusammenarbeit im Unternehmen hinter den Kulissen wirklich? Und wird Design in Zukunft überhaupt noch gebraucht? Das verrät Andreas Enslin, Designchef der Firma Miele.

Folge 128 - Digitale Nase: Wie Sensorik gute Innenraumluft steigert

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mikrofone hören, Kameras sehen, Touchbildschirme, Druck- & Bewegungssensoren fühlen – aber der Geruchssinn ist bisher noch nicht hinreichend digitalisiert. Was das mit Innenraum-Luftqualität zu tun hat und was jeder selbst dafür tun kann, besprechen Sarah Janczura und Marco Dadomo mit Richard Fix und Andreas Schütze.

Richard Fix ist promovierter Physiker und arbeitet als Portfoliomanager bei Bosch Sensortec für MEMS-Sensoren. Andreas Schütze leitet den Lehrstuhl für Messtechnik an der Universität des Saarlandes. Im Fokus seiner Forschung stehen u.a. smarte Gassensorsysteme für verschiedenste Anwendungen.

Folge 127 - Das Ende der fossilen Mobilität: Trolleybusse als ein Teil der Lösung?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Welchen Anteil können Trolleybusse im öffentlichen Nahverkehr einnehmen? Dazu sprechen Sarah Janczura und Marco Dadomo mit Selina Faller, studierte Materialwissenschaftlerin und Konstruktionsingenieurin. Unser Gast hat zahlreiche Erfahrungen in industrienahen Forschungsprojekten gesammelt und arbeitet heute bei DIaLOGIKa GmbH, einem Software-Unternehmen. Aktuell befasst sie sich mit der Entwicklung eines vollautomatischen An- und Abdrahtsystems für Trolleybusse.

Folge 126 - Warum Ingenieurstudierende ins Ausland sollten – und es doch so wenige machen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Anteil an Ingenieur*innen, die einen Auslandsaufenthalt im Studium durchführen, ist vergleichsweise gering. Darüber sprechen die Hosts Sarah Janczura und Marco Dadomo mit Kai Sicks, Generalssekretär des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, kurz DAAD. Woran das liegt und warum jeder Ingenieurstudierende in die weite Welt hinaus sollte.

Folge 125 - #in10 Jahren: Innovationen auf dem Markt - Wie kann Transfer besser gelingen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Neues aus unserer Reihe #in10Jahren. Wie kommen Innovationen auf den Markt und warum der Transfer in Deutschland optimierungsbedürftig ist, erklärt Silke Stahl-Rolf, Leiterin des Bereichs Innovation und Bildung der VDI Technologiezentrum GmbH. Stahl-Rolf sagt: "Wir haben seit einigen Jahren eine Transferschwäche in Deutschland."

Die Volkswirtin ist Expertin für Innovationssysteme. Sie beschäftigt sich insbesondere mit der Frage, wie Innovationen häufiger und schneller in die Anwendung kommen. Dabei richtet sie einen besonderen Blick auf die Frage, wie diese Innovationen dazu beitragen, unsere aktuellen Herausforderungen wie etwa die Digitalisierung oder die Anpassung an den Klimawandel zu bewältigen.

Folge 124 - Energiespeicher: Champagnerdiskussion um Wasserstoff ist nicht zielführend

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Energiespeicher sind eine der wesentlichen Schlüsseltechnologien für die Energiewende. Die Hosts Sarah Janczura und Marco Dadomo sprechen mit ihren Gästen Professor Michael Sterner und Professor Christian Doetsch beispielhaft über die Bedeutung von Energiespeichern. Sterner ist Professor für Energiespeicher und Energiesysteme an der OTH Regensburg. Außerdem engagiert er sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im VDI und kümmert sich hauptsächlich um Themen rund um Energie und Umwelt. Er ist stellv. Vorsitzender des VDI-Fachausschusses „Energiespeicher“ sowie der Richtlinienreihe „VDI 4635 Power-to-X“. Christian Doetsch ist Institutsleiter am Fraunhofer UMSICHT und Inhaber des Lehrstuhls für "Cross Energy Systems" an der Fakultät für Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum. Zudem ist er Vorsitzender des Fachausschusses Energiespeicher im VDI.

Folge 123 - Wie Biogas die Gaskrise mildern kann

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Biogas liefert einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und gewinnt in der aktuellen Gaskrise weiter an Bedeutung. Expert*innen gehen davon aus, dass sich knapp die Hälfte der durch Gaskraftwerke erzeugten Stromproduktion durch Biogas decken ließe. Insgesamt könnte sich der Anteil von aufbereitetem Biogas (Biomethan) am deutschen Gasmarkt von 1% auf 3% verdreifachen. Das darf aber nicht zu Lasten der Nahrungsmittelproduktion oder der Artenvielfalt gehen. Darüber sprechen Sarah Janczura und Marco Dadomo mit Manuel Maciejczyk vom Fachverband Biogas e.V. Er ist dort Geschäftsführer und verantwortlich für die Themenbereiche Technik, Sicherheit und Genehmigung. Zudem vertritt er die Biogasbranche in diversen Normierungs- und Standardisierungsgremien auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Folge 122 - Kapazitäten für die Mobilitätswende: Wie bekommen wir mehr auf die Schiene?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Ausbau des Bahnnetzes, schnellere Verbindungen sowie mehr Züge für Güter und Personen sollen die Mobilitätswende entscheidend voran treiben. Doch wie bekommen wir mehr auf die Schiene? Unser Gast, Prof. Dr.-Ing. Nils Nießen, forscht und lehrt genau in diesem Bereich an der RWTH Aachen. Wie die Kapazitäten für die Mobilitätswende tatsächlich aussehen, besprechen die Moderatoren Marco Dadomo und Sarah Janczura mit ihm.

Folge 121 - Spezial: Die ultimative Form der Kollaboration im Engineering: Model Based Systems Engineering

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Unternehmen und Industrie entwickeln immer hochkomplexere Systeme. Kollaboration sowie ein Überblick aller Aspekte bei der Lösungsentwicklung sind entscheidend – selbst für die smartesten Ingenieure und Ingenieurinnen. Model Based Systems Engineering kann hier helfen. Wie, das verrät unser Gast Thorsten Gerke, Industry Process Consultant bei Dassault Systèmes.

Folge 120 - Raumluft im Auto: Was muss ich tun, um gesund zu bleiben?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Autos werden immer perfekter – der Anspruch an Hygiene in Sachen Luftraum wächst jedoch kaum mit. Als einzige Hygienemaßnahme für gesunde Raumluft im Auto geben Kfz-Hersteller viel zu lange Wechselintervalle des Innenraumluftfilters der Klimaanlage vor. Wie sich das auf die Gesundheit auswirken kann und wie Lüftungstechnik hilft, bespricht Sarah Janczura mit Dr. Andreas Winkens.

Er ist Inhaber eines Ingenieurbüros mit Schwerpunkt für Raumluftqualität, Hygiene in RLT-Anlagen und Umweltmesstechnik sowie Vorsitzender der VDI-Richtliniengremien zur Lufthygiene in Fahrzeugen und in der VDI-GBG Richtlinienvorsitzender der VDI 6022 und der Richtlinie zu Luftreinigern.

Über diesen Podcast

Hier gibt es „Technik aufs Ohr“: Denn den VDI gibt es auch zum Hören. Sarah und Marco sprechen mit Interview-Gästen über Themen, die Ingenieur*innen bewegen. Ob Brennstoffzelle, Zukunft der Logistik oder das passende Ingenieurstudium: Unser Podcast greift Eure Interessen und Themen des Ingenieuralltags auf. Immer donnerstags, alle zwei Wochen.

Das sind wir: Das Podcast-Team hinter "Technik aufs Ohr"
www.vdi.de/podcast

von und mit VDI e.V. Verein Deutscher Ingenieure

Abonnieren

Follow us