Technik aufs Ohr - Der Podcast für Ingenieur*innen und Technikfans

Technik aufs Ohr - Der Podcast für Ingenieur*innen und Technikfans

Folge 40 - Networking: Sind Netzwerke für Ingenieur*innen-Karrieren wirklich wichtig?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ohne Networking geht heute gar nichts mehr. Wer nicht netzwerkt, tut sich auch auf der Karriereleiter schwerer. Ist das wirklich so und gilt das auch für Ingenieurinnen und Ingenieure? Darüber sprechen wir heute mit Dieter Westerkamp. Er ist Bereichsleiter Technik und Gesellschaft beim VDI und in vielen Netzwerken unterwegs.

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Folge 39 - Digitalisierung im Bau: Reicht BIM aus, um die Wende zu schaffen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Bauwirtschaft wird oft nachgesagt, die Digitalisierung verschlafen zu haben. Seit wann ist das Thema für Bauingenieur*innen interessant und wie digital ist der Bau heute schon? Darüber sprechen wir mit unserem Gast Rasso Steinmann, Vorsitzender des Koordinierungskreises Building Information Modeling. Zudem ist er Institutsleiter beim iabi – Institut für angewandte Bauinformatik an der Hochschule München.

BIM: Drei Buchstaben, die in der Bauindustrie mittlerweile fest verankert sind. Doch was verbirgt sich hinter Building Information Modeling? Und reichen die Methoden aus, um die Digitalisierung zu schaffen?

Rasso Steinmann führt in dieser Folge auf, welche Technologien die Branche noch umtreiben.

Außerdem geht es um die Lehre. Welche Skills brauchen Bauingenieur*innen, die von der Hochschule kommen? Rasso Steinmann gibt Hilfestellung.

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Folge 38 - KI im Recruiting: Wenn dich der Robo-Recruiter zum Bewerbungsgespräch einlädt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Marco und Sarah wurden ja beide noch ganz klassisch von Personal*erinnen für ihren Job ausgewählt. Doch immer häufiger kommt eine KI, Künstliche Intelligenz, zum Einsatz. Wie das überhaupt geht, was das für Bewerber*innen heißt und ob bald nur noch der Robo-Recruiter über unsere Karriere entscheidet, besprechen wir heute mit Thomas Froese, Vorsitzender des VDI-Fachbereichs Anwendungsfelder der Automation.

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Folge 37 - Wirtschaftsphilosoph Anders Indset zu Gast: Was kommt nach der Digitalisierung?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Die Zeit der Manager wie wir sie kennen, ist vorbei." Diese steile These stellt Anders Indset auf, einer der bekanntesten Wirtschaftsphilosophen. Er ist bekannt für seine unkonventionelle Denkweise.

Wie Wirtschaft und Philosophie zusammenpassen, besprechen Marco und Sarah in dieser Episode.

Indset fordert eine "enkelfähige Zukunft". Die digitale Aufklärung kann dabei helfen. Sich bewusst zu machen, was es heißt, ein Mensch zu sein. Allerdings warnt er auch davor, dass wir uns selbst durch die Digitalisierung ausbeuten. "Wohin und wofür ist vielen nicht klar." Algorithmen und starke digitale Nutzung treiben diese Spirale voran.

Wie wir da noch ausbrechen können und nicht zum "Homo obsoletus" werden, erfahrt Ihr bei Technik aufs Ohr. Soviel sei gesagt: Ein möglicher neuer Beruf für Ingenieur*innen spielt eine große Rolle: der/die Kulturingenieur*in.

Bringt uns die Pandemie weiter oder wirft sie die Menschheit zurück? Diese Frage spricht Marco an.
"Es wird beides passieren", da ist sich Anders Indset sicher.

Konsum bestimmt unsere Wirtschaft. Wie kann man das aufhalten? Konsum wird schließlich gebraucht. Im Podcast sagt Indset: "Sachen zu besitzen, ist ermüdend." Eine stabile Wirtschaft ist fundamental.

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Folge 36 - Urbaner Klimawandel: Welche Anpassungen müssen Städte vornehmen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hitzewellen, Starkregenereignisse, Trockenheit, Stürme, milde Winter: Was muss passieren, damit der Klimawandel Städte nicht zu Notstandsgebieten macht? Darüber sprechen wir mit zwei Experten: Hans-Georg Dannert, er ist Diplom-Geograph und arbeitet bei der Stadt Frankfurt im Umweltamt als Experte für Stadtklima und Klimawandel. Prof. Wilhelm Kuttler, forscht und wirkt an der Universität Duisburg-Essen am Institut für Geographie, Klimatologie und Landschaftsökologie. Er hat zahlreiche Bücher und Schriften veröffentlicht und ist Mitglied in mindestens ebenso vielen Fachgremien. Beide Herren sind als ehrenamtliche Experten beim VDI aktiv.

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Folge 35 - Ingenieure ohne Grenzen: Sauberes Wasser für alle

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Rebecca James und Jonas Jeckstadt sind die Gäste dieser Folge. Beide engagieren sich bei „Ingenieure ohne Grenzen“ im Rahmen des Projekts „Solarthermische Wasserdesinfektion“. Ziel ist es, durch die Verbreitung der Anlage Menschen Zugang zu keimfreien Wasser zu ermöglichen und sie vor gängigen Krankheiten zu schützen. Darüber reden Marco und Sarah bei „Technik aufs Ohr“.

Um bei der Organisation mitzuwirken, muss man nicht zwingend Ingenieur*in sein. Was Rebecca und Jonas antreibt, berichten sie im Podcast.

Vor allem der Kontakt zur örtlicher Bevölkerung ist den beiden wichtig: "Kultureller Austausch hat einen großen Stellenwert für uns", erklärt Rebecca.

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Folge 34 - Können Simulationen Crash Tests mit Dummys wirklich ersetzen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Marco und Sarah wollen in dieser Folge wissen, ob digitale Simulationen herkömmliche und seit Jahrzehnten angewendete Crash Tests mit Dummys ersetzen können. Ein Hersteller dieser Simulations-Anwendungen behauptet in einer anderen Folge von uns, man könne sich die Hälfte der Crash Test mit Dummys sparen. Was sagt Dr. Thomas Kinsky dazu? Er ist Director of Business Development bei Humanetics Europe. Das Unternehmen ist in der Entwicklung, Herstellung und Lieferung von Biofidelic-Crashtest-Dummies, Kalibrierungsgeräten, Instrumenten für Crashsensoren, Softwaremodellen und aktiven Sicherheitsprüfgeräten tätig.

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Folge 33 - Mit 3-D-Scan zu "Digital Reality" - Gründer*innen berichten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Tech-Startup-Szene ist für junge Ingenieur*innen besonders spannend. "Technik aufs Ohr" fragt nach und hat Amanda Acebey-Torrejon und Marc Flören, Co-Founder des Düsseldorfer Start-ups Pointreef, eingeladen.

Unsere beiden Gäste haben Pointreef gemeinsam mit ihrem ehemaligen Kommilitonen Robert Milost 2017 gegründet. Amanda und Robert haben beide einen Bachelor of Engineering in Medientechnik, während Marc Medieninformatiker ist. Innerhalb von drei Jahren hat sich das junge Trio dank dieses interdisziplinären Hintergrunds ein breites Leistungsspektrum aufgebaut: Seinen Kunden bietet Pointreef mit Hilfe von 3-D Scan-Technologie Lösungen für digitale 3-D-Rekonstruktionen und digitale Bestandsaufnahmen von Gebäuden bis hin zu VR Training Szenarien in realitätsgetreuen Umgebungen. Amanda und Marc waren bei uns zu Gast und wir sprechen darüber, warum sie Pointreef überhaupt gegründet haben, wie sie das geschafft haben und was man mit 3-D-Scans alles anfangen kann.

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Folge 32 - Süße Technik: Schokolade aus dem 3D-Drucker

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge wird es süß bei uns – wir sprechen nämlich über Schokolade aus dem 3D-Drucker. Zu Gast ist Gerd Funk, CEO des Start-ups Print2Taste und der Marke Mycusini.

Bevor wir sprechen, haben wir erstmal genascht, denn vorab haben Marco und Sarah ein kleines Schoko-Paket direkt aus dem 3D-Drucker bekommen. Wie die Schokolade aus dem Drucker schmeckt, erfahrt Ihr hier.

Die Lebensmitteltechnik hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Food-3D-Drucker boomen. Die Hardware von Print2Taste richtet sich unter anderem an Bäcker, Hoteliers aber auch private Schlemmer. Wie Ihr selbst Pralinen "drucken" könnt, haben wir mit unserem Gast besprochen.

Im weiteren Gespräch kommen wir auch auf die Grenzen der Technologie zu sprechen und welche Aufgaben ein Lebensmitteltechniker hat. Würdet Ihr Schokolade aus dem 3D-Drucker essen? Die Akzeptanz der Verbraucher ist ein weiterer Punkt im Podcast.

Hört gerne rein!

P.S.: Wir feiern mit diesem Podcast auch Geburtstag. Technik aufs Ohr wird ein Jahr alt. Danke an dieser Stelle an alle Hörer*innen und an das gesamte Team!

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Folge 31 - Raumluftsystem: Ist Fensterlüftung das beste Mittel gegen Corona-Viren?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge geht es bei Sarah und Marco um das derzeit heiß diskutierte Thema Luftqualität in Schulklassenzimmern. Wie bekommt man Aerosole mit Coronaviren am besten aus solchen Räumen? Wie oft und lange sollte gelüftet werden? Bringt das überhaupt etwas, oder sind Raumluftsysteme die bessere Lösung? Darüber sprechen wir mit Prof. Dr. Uwe Franzke, Geschäftsführer des Instituts für Luft- und Kältetechnik aus Dresden. Herr Franzke ist zudem ehrenamtliches Mitglied des Vorstands der VDI Fachgesellschaft Bauen und Gebäudetechnik.

Musik- und Audioproduktion: Marvin Müller (marvin@getmelomania.de)

Über diesen Podcast

Hier gibt es „Technik aufs Ohr“: Denn den VDI gibt es auch zum Hören. Sarah und Marco sprechen mit Interview-Gästen über Themen, die Ingenieur*innen bewegen. Ob Brennstoffzelle, Zukunft der Logistik oder das passende Ingenieurstudium: Unser Podcast greift Eure Interessen und Themen des Ingenieuralltags auf. Immer donnerstags, alle zwei Wochen.

Das sind wir: Das Podcast-Team hinter "Technik aufs Ohr"
www.vdi.de/podcast

von und mit VDI e.V. Verein Deutscher Ingenieure

Abonnieren

Follow us